Startseite
nächste Termine:
+ 28.05. - Clubtour Fele, TREFF schon 9:30 Uhr!!!
+ 02.06. - Geschäftliche Juni
+ 09.06. - Donnerstagsklettern Micha, Pilzturm im Struppengrund
+ 11.06. - Geburtstag Kerstin
+ 18./19.06. - Sonnenwende, Mail Tim
 
[22.05.2016] - Geburtstag Fegin
Nun ist der Fegin also auch im Klub der 50er angekommen. Nochmals Gratulation und  vielen Dank für die großartige Feier.
 
 P1080619  P1080626  P1080627
 
[18.05.2016] - Tourenbericht Kleingießhübler Turm
Den Bericht von Bernward gibt es unter Downloads > Klettertouren oder direkt »hier«.
 
[16.05.2016] - Nachruf
Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied Jan (Honsa) Bilek, der am 09.05.2016 nach langer schwerer Krankheit  im Alter von 89 Jahren in Decin verstorben ist.
 
honsa
 
[13.05.2016] - Nachtrag 100 km Duathlon
Beim XXI. 100 km Mannschaftsduathlon 'Rund um Dresden' (5 Leute: 4 fahren Rad, 1 rennt - immer abwechselnd)  am 30.04. haben Robby und Tobi im 'Team Miriquidi' einen großartigen 7. Platz von 51 gestarteten Teams belegt. Die 100 km wurden in einer Nettozeit von 6:47,56 h absolviert. Gratulation, großartig!
 
[09.05.2016] - Clubtour Schäferwand
Bei herrlichem Wetter haben die Rohnis am 30.04. den Klettersteigen an der Schäferwand in Decin einen Besuch abgestattet. Von 'leicht' bis 'schwer' wurde eine Vielzahl der eingerichteten Steige erklommen, nur die geschlossene Kneipe am Ausstieg trübte ein wenig den guten Gesamteindruck. Aber es gab zum Glück Alternativen...Dank an die TF Bü und Wolle. 
 P1080703  20160430 104833
 20160430 110112  20160430 123903
 
[27.04.2016] - Fam. Schönberg erfolgreich an den Brandungspfeilern in Schottland
Jens hat mit seinem Sohn Ron die beiden Brandungsfelsen "Old man of Stoer" und "Old man of Hoy" an der schottischen Küste bestiegen. Im Gegensatz zum Hoy ist der Stoer nur durch das Wasser erreichbar. Ron musste bei widrigen Bedingungen abenteuerlich die nassen Klippen absteigen und hinüberschwimmen. Respekt! Am Hoy hatten die beiden einen schottischen Traumtag. Gratulation!
 
[26.04.2016] - Skitouren im Iran - 2 Rohnspitzler auf dem höchsten Berg von Persien - Damavand 5671m
Kalki, Bährle, Albrecht und Fele sind von ihrer exotischen Skitourenreise wieder wohlbehalten zurück. Leider konnten nur Kalki und Bährle den Gipfel des Damavand erreichen, aber auch Albrecht und Fele waren über 5000m und haben ihren ersten 4000er Gipfel während der Akklimatisation bestiegen. Warum die Rohni-Jugend nicht auf dem Gipfel war und wie es Bährle mit seinem Mitstreiter Wieland Adler auf dem Gipfel erging, ist eine längere Geschichte..
Kalki und die anderen 3 waren ja getrennt voneinander gereist, sodass es einen iranischen Klubabend mit Malzbier gab =).
Wir hatten schöne, wilde, spannende und erlebnisreiche Skitouren im 4000m hohen Elburs-Gebirge mit allen erdenklichen Wetterlagen und super Schnee. Danach erlebten wir in der Hauptstadt Teheran das alte Persien, die fanatische geistliche Regierung und die freundlichen, modernen und weltoffenen Menschen des Iran. Die islamische Republik ist ein sehr interessantes und schönes Land mit seinen Problemen und voller Gegensätze. Es war genial, das Ganze im Rahmen einer Skitourenreise mit großem Ziel kennenzulernen. Ein ausführlicher Bericht, Vortrag oder Film wird bestimmt folgen..
links Aklitour mit Damavand im Hintergrund, Rechts der Blick ins Tal vom Höhenlager des Damavand
 

Letzter Eintrag Gästebuch

Fele: Klubtour

Donnerstag, 26. Mai 2016
Na Absprache nun 9.30 Treff wegen Parkplätzen

Nächste Klubtour

Do Jun 09 @05:00
Donnerstagsklettern
Sa Jun 18 @08:00
Sonnenwendtour

Downloads